Liebe Gemeinde,

die aktuellen Ereignisse und Anordnungen rund um das Corona-Virus betreffen leider auch die Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

Aus gegebenem Anlass werden im Einklang mit den staatlichen und kirchlichen Maßnahmen die Veranstaltungen entsprechend angepasst. Dies betrifft auch die Treffen der Gruppen und Kreise.

Die Christuskirche bleibt als Ort des Gebets für Sie geöffnet!

Über Änderungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Gottes Segen und bleiben Sie gesund!

Aufzeichnungen unserer Gottesdienste

Wir über uns Banner Unser Gottesdienste kommen zu Ihnen nach Hause

Sie benötigen Hilfe?

Mifü Banner Wir können für Sie am Ort Lebensmittel oder Medikamente einkaufen oder einfache Botengänge erledigen. Wenn Sie sich einsam fühlen, vermitteln wir Ihnen gerne jemanden aus unserem Team, der Zeit hat für ein längeres Telefongespräch.

Weitere Online-Angebote

Nicht alles ist abgesagt Gottesdienste in Rundfunk und Fernsehen, Online-Andachten, Links für Familien mit Kindern

Aktuelles

Was bleibt
Bildrechte: Was bleibt

Vergesst nicht, Gutes zu tun und mit anderen zu teilen. (Hebräer 13,16a)

„Was wird morgen sein?“ · „Was ist, wenn mir etwas passiert oder wenn es mir gesundheitlich
schlechter geht?“ · „Was bleibt, wenn ich tot bin?“ Sich solchen Fragen mitten im Leben zu stellen
- dazu lädt „Was bleibt.“ ein. Ausstellung und Veranstaltungen wollen zum Nachdenken anregen,
zum Gespräch einladen und Antworten geben.
Gleichzeitig blicken wir auf das eigene Leben zurück:
Wenn wir Segen in unserem Leben erfahren haben, ist das ein guter Grund, dankbar zu sein
und es kann Anlass sein, etwas von dem Segen weiterzugeben und anderen Zukunft zu schenken.
Lassen Sie sich auf das Thema „Was bleibt.“ ein.


Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen ein.

Alle Termine finden Sie hier auf der Seite "Zukunft schenken" oder hier im Flyer zur Ausstellung

Vikar Henning Hoffmann
Bildrechte: Henning Hoffmann

Mein Name ist Henning Hoffmann und ich mache seit September hier in Neunkirchen ein einjähriges Fortbildungsvikariat. Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und habe vier Kinder. Ursprünglich komme ich aus dem Allgäu und bin nach dem Abitur zur theologischen Ausbildung nach Marburg gezogen. Anschließend war ich 13 Jahre in Berlin, wo ich unter anderem als Landesreferent beim CVJM und 5 Jahre als Pastor in einer evangelischen Kirchengemeinde gearbeitet habe. Seit 10 Jahren wohne ich in Franken und war Pastor in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Eschenau und in Nürnberg am Albrecht-Dürer-Platz. Mit dem Fortbildungsvikariat bereite ich mich auf den Dienst als Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vor. Dazu gehört die Ausbildung zum Religionslehrer und das Kennenlernen der kirchlichen Strukturen in Bayern. In der Christuskirche werde ich u.a. Gottesdienste halten, gestalte den Präparandenkurs, arbeite im Trauer-café mit, lerne Gremien kennen und stehe für verschiedene Amts-handlungen (Trauungen, Taufen, Beerdigungen) zur Verfügung.

Ich freue mich auf die Zeit bei Ihnen und danke für die herzliche Aufnahme!

Vikar Henning Hoffmann

 

Besondere Veranstaltungen

Kommende Gottesdienste