Kirchenvorstand

 

Der Kirchenvorstand auf dem Schwanberg bei seiner Klausurtagung vom 13.-15. September.
Bildrechte: Dr. Phillipp Pott

Aus den KV-Sitzungen vom 28. Nov. 2019 und 15. Jan. 2020

Finanzen

Die Jahresrechnung für 2018 liegt vor und wurde durch Pfr. Axel Bertholdt erläutert. Der KV beschießt die Jahres-abrechnung 2018 der Kirchengemeinde Neunkirchen am Brand mit Einnahmen in Höhe von 225.394,17 € und Ausgaben in Höhe von 219.459,23 €

Kirchgeldbrief

Der KV beschließt im Kirchgeldbrief auf folgende Zwecke hinzuweisen: Erhaltung des Gemeindehauses unter besonderer Berücksichtigung der Kosten für eine neue Heizungsanlage. Es soll auch auf die schon entstandenen unvorhergesehenen Kosten für die Herrentoilette hingewiesen werden.

20 Jahre Neubau Christuskirche

Am zweiten Advent 2000 wurde unsere Kirche geweiht. Der KV gründet für die Organisation des 20-jährigen Jubiläums einen Ausschuss, an dem auch ein paar Mitwirkende aus der Kirchbauzeit teilnehmen sollen.

Landessynodalwahl

Pfr. Axel Bertholdt schickte die Wahlunterlagen dem KV vorab per Mail zu. Die Wahl erfolgte in dieser KV-Sitzung. Die ausgefüllten Stimmzettel wurden gesammelt und an den Kirchen-kreiswahlbeauftragten geschickt.

Bauliches

Die Innentüren im Gemeindehaus lassen sich nicht beschichten. Die Schreinerei Thummet lieferte zur Ansicht eine beschichtete Mustertür mit einem neuen Türblatt für die Herrentoilette. Das weitere Vorgehen spricht Pfr. Axel Bertholdt mit Norbert Thummet ab.

Brandschaden auf der Brücke: Das Dekanat hat den Schaden an die Versicherung der ELKB (Ecclesia) gemeldet.

Atrium-Projekt: Claudia Pöppel, Architektin im Baureferat der ELKB, hat uns besucht und eine Ortsbegehung durchgeführt.  Im anschließenden Gespräch wurden die Planungen anhand des Modells diskutiert.

Video-Überwachung in Kirchen

Laut Datenschutzbeauftragen der Landeskirche müssen wir schriftlich dokumentieren, aus welchem Grund wir eine Überwachung benötigen und zu jeder Bedingung vermerken, wie sie eingehalten wird. Ein Entwurf hierzu wurde besprochen und wird bis zur nächsten Sitzung fertig gestellt.

Die zukünftig zuständige Datenschutz-beauftragte soll für eine Ortsbegehung und Beratung eingeladen werden.

Familienstützpunkt

Es besteht der Wunsch, dass das Gemeindehaus für kostenpflichtige Kurse (Kurse für Eltern) kostenfrei im Rahmen des bisherigen Mietvertrags mit genutzt werden kann.

Beschluss: der Familienstützpunkt kann das Gemeindehaus nutzen, entstehenden Mehraufwand für kirchengemeindliche Mitarbeiter muss der Familienstützpunkt übernehmen.

Kirchenvorstand Banner
Bildrechte: pixabay.de

Welche Aufgaben hat der Kirchenvorstand?

Eine Gemeinschaft, die im Glauben verbunden ist, braucht eine sichtbare Leitung. Die Kirchenvorstände werden gewählt und beauftragt, zusammen mit den Pfarrerinnen und Pfarrern diese Leitungsaufgabe zu übernehmen.

Der gewählte Kirchenvorstand wird in den kommenden sechs Jahren die Entwicklung unserer Gemeinde gestalten. Dazu gehört u.a. die Verantwortung für das gottesdienstliche Leben, die Kirchenmusik und die verschiedenen Bereiche der Gemeindearbeit. Der Kirchenvorstand ist zuständig für alle Angestellten und für die Begleitung der Ehrenamtlichen, für den Unterhalt der Gebäude und Einrichtungen sowie für die Finanzen der Gemeinde.

Für die ersten Christen war der Fisch ein Erkennungzeichen
Bildrechte: bayern-evangelisch.de

Fünf Frauen und fünf Männer stellten sich am 21. Oktober 2018 in Neunkirchen am Brand zur Wahl, davon wurden sechs Kandidatinnen und Kandidaten für den Kirchenvorstand gewählt und zwei Personen nachträglich berufen.

Die Wahlbeteiligung in Neunkirchen am Brand ist mit 27,1 % (2012: 18,9 %) deutlich gestiegen. Wahlberechtigt waren insgesamt 1.545 Gemeindemitglieder. Die höchste Wahlbeteiligung gab es bei den unter 16jährigen mit 35 %, gefolgt von der Alterguppe der über 60jährigen mit 32,4 %. Rund 77 % der Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimme per Briefwahl ab.

Ausführliche Informationen über Bedeutung, Funktion, Wahl, Aufgaben und Rechte des Kirchenvorstands finden Sie auf der Internetseite der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.