Aggregator

„Eine Botschaft an die Welt“ – Lehren des 20. Juli 1944

Aktuelles aus der EKD 3 Tage 14 Stunden ago
Der Sohn des Widerstandskämpfers Caesar von Hofacker wurde nach dem 20. Juli 1944 zusammen mit 45 Kindern beteiligter NS-Widerstandskämpfer verschleppt und in einem Heim interniert. Der heute 84-jährige Alfred von Hofacker will weiter an diese Geschichte erinnern. „Ich werde nicht müde – auch angesichts der wieder lauter werdenden Stimmen von rechts.“

20. Juli 1944: Widerstand unter dem Kreuz

Aktuelles aus der EKD 3 Tage 14 Stunden ago
Das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler jährt sich zum 75. Mal. Viele der Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 waren Christen und begründeten ihren politischen Widerstand mit christlichen Werten. Doch einen organisierten kirchlichen Widerstand im Dritten Reich hat es nie gegeben.

Seemannsdiakon zur Seenotrettung: „Kein Schiff darf abdrehen“

Aktuelles aus der EKD 4 Tage 12 Stunden ago
Die Handelsschifffahrt auf dem Mittelmeer hat nach Beobachtungen der Deutschen Seemannsmission ihren Kurs geändert, um Flüchtlingsrouten zu umfahren.„Reedereien nehmen die Kosten von längeren Routen in Kauf, um sich nicht dem Vorwurf der indirekten Schlepper-Hilfe auszusetzen“, sagt Seemannsdiakon Markus Schildhauer.

Berliner Dom plant Versöhnungsgeste und Partnerschaft mit Polen

Aktuelles aus der EKD 5 Tage 7 Stunden ago
80 Jahre nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges plant der Berliner Dom eine Versöhnungsgeste in Richtung Polen. Am 1. September, dem Tag des deutschen Überfalls, soll in einem Gottesdienst eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Domgemeinde und der Warschauer St. Trinitatisgemeinde als „starkes Zeichen für Erinnern und Versöhnen“ unterzeichnet werden.

Europäische Kirchenverbände fordern EU-Seenotrettung

Aktuelles aus der EKD 5 Tage 7 Stunden ago
Mehrere europäische Kirchenverbände fordern vor dem Treffen der EU-Innen- und Justizminister in Helsinki eine neue EU-Seenotrettung. Außerdem verlangten sie ein Ende der Kriminalisierung privater Seenotretter, einen EU-Notfallplan für Bootsflüchtlinge und das Ende der Kooperationen mit Libyen und Anrainerstaaten, in denen Menschenrechte nicht gesichert seien.

Ruanda: Schmerz mit Versöhnung begegnen

Aktuelles aus der EKD 5 Tage 8 Stunden ago
Bewundernswert ist, mit welcher Geschwindigkeit der Versöhnungsprozess in Ruanda gelingt – und wie er einhergeht mit politischer Konsolidierung. Wolfgang Gern lehrt Theologie an der protestantischen Universität von Ruanda und schildert Eindrücke aus einem 25 Jahre nach dem Ende des Genozids, trotz allem, boomenden Land.

Kite-Pastor: „Begeistert vom Kiten und vom Glauben“

Aktuelles aus der EKD 5 Tage 9 Stunden ago
„Beim Kiten kriegt man den Kopf frei“, sagt Erik Neumann, erster „Kite-Pastor“ der hannoverschen Landeskirche. Wenn Anfänger und passionierte Wassersportler sich auf Brett austoben, bietet er in seinen Kite-Camps Gespräche über Glauben und Lebensthemen an. „Da gibt's kein frommes Gerede“, sagt er, da kommt viel Persönliches auf den Tisch.

Matthias Claudius: Edelfeder für jedermann

Aktuelles aus der EKD 5 Tage 13 Stunden ago
Matthias Claudius war Journalist, Theologe, Laienprediger, Dichter, Sekretär, Erbauungsschriftsteller, Literaturkenner, Netzwerker, Theaterkritiker und Satiriker. Berühmt wurde er aber als Liederdichter. Sein „Abendlied“ namens „Der Mond ist aufgegangen“ gehört zu den beliebtesten deutschen Volksliedern.

Evangelische Bischöfe gratulieren Merkel zum 65. Geburtstag

Aktuelles aus der EKD 6 Tage 10 Stunden ago
Bundeskanzlerin Angela Merkel feiert am 17. Juli ihren 65. Geburtstag. Auch Vertreter der evangelischen Kirche reihen sich in die Reihe der Gratulanten ein. „Möge Gott Sie im neuen Lebensjahr mit seinem Segen begleiten und viel innere Freiheit geben“, schrieb etwa der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm an die Regierungschefin.

Glockenklang auf Knopfdruck

Aktuelles aus der EKD 6 Tage 13 Stunden ago
Die evangelische Kirche im 8.000-Einwohner-Ort Rülzheim in der Südpfalz hat keinen Turm und daher auch keine Glocken. Das Presbyterium liebäugelt nun mit einem elektronischen Geläut. Damit wäre die Gemeinde eine Ausnahme in Deutschland.