"Sing mit mir ein kleines Lied!"

seniorenchor
Bildrechte: istock Highwaystarz-Photography

Neu: Per ZOOM teilnehmen - gemeinsam mit Kindern, Enkeln oder Freunden

Der Neunkirchner Seniorenchor lädt jeden und jede ein, bei Musik und Gesprächen Gemeinschaft und Freude zu erleben.

Seit März 2022 treffen sich rund 20 Sängerinnen und Sänger jeden Montag von 14:30 bis 16 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche in Neunkirchen am Brand zum Seniorenchor "Vergissmeinnicht", um Volkslieder und Schlager zur Gitarrenbegleitung zu singen.
Einige wollten schon immer mal im Chor singen oder möchten lieber nachmittags als abends proben. Andere sind altersbedingt demenziell verändert und kommen gemeinsam mit Angehörigen, Freunden oder ehrenamtlichen Helfer:innen. Alle unterstützen sich gegenseitig, wo es nötig ist, und freuen sich am vollen Klang gemeinsam gesungener Lieder. "Jetzt kommen die lustigen Tage" und andere Volkslieder erklingen dank vielfacher Chorerfahrung mehrstimmig, und aus Schlagern wie "Die kleine Kneipe" oder "Babicka" hört man die Gefühle heraus, die jeden und jede ergreifen. "Sing mit mir ein kleines Lied!" heißt es in Nicoles Song "Ein bisschen Frieden", und so entstehen zu jedem Lied auch Gespräche über persönliche Erinnerungen und die Welt an sich.
Wenn auch Sie Lust haben, alleine oder mit Angehörigen im Chor „Vergissmeinnicht“ mitzusingen, dürfen Sie gerne regelmäßig oder sporadisch zu den Proben kommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und die Teilnahme dank der Förderung durch den Bayerischen Demenzfonds kostenlos.

Das verbindende Gefühl, das wir beim leibhaftigen gemeinsamen Musizieren erleben, ist durch nichts zu ersetzen. Falls es aber aufgrund von körperlichen Einschränkungen oder erhöhtem Ansteckungsrisiko nicht möglich ist, dass Sie oder Ihr(e) Angehörige(r) zur Probe kommt, dann bieten wir ab 5. September die Möglichkeit, an der Veranstaltung online teilzunehmen. Das geht natürlich nur, wenn Kinder, Enkelkinder oder aufmerksame Freunde die Initiative ergreifen und gemeinsam mit Vater, Oma oder Freund:in vor dem Computer oder Tablet sitzen, um die Chorprobe mitzuerleben und bei geschlossenem Mikrofon mitzusingen. Vielleicht werden Erinnerungen geweckt, und es ergeben sich zuhause schöne Gespräche zu den Liedern. Dieses Angebot ist ein Experiment im Rahmen der Anschubfinanzierung durch den Bayerischen Demenzfonds, und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, ob und wie dieser neue Weg der Teilhabe in Zukunft sinnvoll sein kann.

 

 

Seniorenchor „Vergissmeinnicht“

jeden Montag, 14:30 Uhr bis 16 Uhr im Gemeindehaus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Neunkirchen am Brand, Von-Hirschberg-Straße 4

Leitung: Dr. Kerstin Jaunich

Informationen unter Tel.: 09134-7084817 oder im Pfarramt: 09134-883